Götzis SLAM amBACH – Performance-Kunst und Sprachtalent

04-05-18 20:00 - 23:00
Kulturbühne am Bach
Address: Am Bach 10, 6840 Götzis, Österreich

Wo Literatur zu Knistern beginnt, da fühlt sich Slam zuhause!

Das mit dem Salzburger Kulturpreis ausgezeichnete Eventunternehmen rund um Lukas Wagner zelebriert nun die dritte Auflage von „Slam amBach“. Genießen Sie internationale Top-Poeten in gewohnt hoher Qualität!

Eine zufällig ausgewählte Publikumsjury bestimmt den Sieger. Wer holt sich den begehrten Titel?

Slam amBach steht für Qualität, Sprachkunst und Performance.
8 Poeten, die sich im mutigen Wort-Wettstreit beweisen wollen. Dem Gewinnenden wird nach einer Vorrunde und dem Finale der Slam-amBach-Preis verliehen!

Bestimmt wird der Siegende von einer Jury aus dem Publikum. Du bist Bücherfan? Liest gerne Texte? Liebst Literatur oder glaubst an die Magie von Sprache? Dann bist du beim SLAM AM BACH garantiert richtig unterwegs! Hier entsteht das Knistern auch ganz ohne Popcorn!

Wir freuen uns auf das Spektakel im Vereinshaussaal am Bach!
Tickets gibt’s ab JETZT im Vorverkauf via V-Ticket!

10,00 € Ermäßigt für Schüler, Studenten & Lehrlinge
15,00 € Normalpreis

JETZT TICKET SICHERN:
https://goo.gl/xuyNaa – V-Ticket

Oder direkt abholen beim
Musikladen Kartenbüro, Tel 05522 41000

Related upcoming events

  • 30-10-18 20:00 - 30-10-18 23:00

    Revolte Slam Erlangen am 30.10.2018 um 20 Uhr im Gummi Wörner. Eintritt nur 3 Euro (gern + Spende)! Kulturschock Platinmitglieder frei :D

    Moderation: Markus Riks

    Feature: Karl die Große (Leipzig)
    Ihr wollt gute Musik? Ihr bekommt gute Musik! Dafür holen wir uns "Karl die Große" ins Gummi Wörner! Leute was wird das schön!

    Line Up:
    Jan Lindner (Leipzig)
    Jonathan (Nürnberg)
    Nils Nektarine (Nürnberg)
    Martin Geier (Nürnberg)
    Yasmin Köseli (Nürnberg)
    Kristina Zirkel (Erlangen)
    Arne Oberhof (Erlangen)
    Stella Reiss und Poetry (Fürth)

    - und du? Melde dich einfach hier wenn du mitmachen möchtest:
    0172846 drei sechs neun eins
    oder 01512571 neun acht eins acht

    In wunderbarer Zusammenarbeit mit dem Kulturschock Verein und dem Gummi Wörner

    Wir freuen uns, dass es, neben den Postkarten vom Tinx Verlag, einen tollen Hauptsiegpreis gibt, der von der Die Bierothek Erlangen gesponsert wird. omnomnom!
    Unterstützt von der Stadt Erlangen.

  • 31-10-18 20:00 - 31-10-18 23:00

    Wer Literatur staubig findet, der hat wohl noch nie von Poetry Slam gehört. Was das sein soll? Poetry Slam ist eine Art Dichterschlacht. Hier treffen Rebellen der modernen Literatur, Rockstars der Dichtung, Entertainer, Seelenstreichler, stille Wasser und Wortgiganten aufeinander, um ihre Kräfte in Form von selbstgeschriebenen Texten zu messen. Der Forchheimer Slam ist mit seiner langen Bestehensgeschichte schon Kult und ein wichtiger Bestandteil der Fränkischen Slamszene. Nach jahrelanger Wanderschaft hat er jetzt sein Zuhause im Jungen Theater gefunden. Einmal im Monat betreten ausgewählte Wortakrobaten von Nah und Fern nun die Bühne und werben um die Gunst des Publikums. Jeder Slam ist dabei wie eine Wundertüte: Was genau passieren wird, lässt sich nie vorhersagen, jedoch sind Gänsehaut und Lachanfälle vorprogrammiert. Wer die Bühne schlussendlich als Sieger verlassen darf, entscheidet ihr. Neugierig geworden? Vollkommen zurecht! Kommt vorbei und lasst euch verzaubern.
    Moderation: Felix Kaden

    Preise: 6 €, ermäßigt 4 € (nur Abendkasse)

    Moderation: Felix Kaden

    Featured Artist: Karl die Große (Leipzig)

    Line up:
    Jan Lindner (Leipzig)
    Jonathan (Nürnberg)
    Yasmin Köseli (Nürnberg)
    Michael Reisbeck (Forchheim)
    Johannes Tiedemann (Bamberg)
    ChuffiReds (Nürnberg)

    - und du? Melde dich einfach hier wenn du mitmachen möchtest:
    0172846 drei sechs neun eins

    Unterstüzt vom Junges Theater Forchheim e.V. und Megafon e.V.
    Siegpreis gesponsert duch Tinx Verlag

  • 04-11-18 19:30 - 04-11-18 22:00

    Beginn 19:30 Uhr, Kampschultes Kulturkantine

    Wer Literatur staubig findet, der hat wohl noch nie von Poetry Slam gehört. Was das sein soll? Poetry Slam ist eine Art Dichterschlacht. Hier treffen Rebellen der modernen Literatur, Rockstars der Dichtung, Entertainer, Seelenstreichler, stille Wasser und Wortgiganten aufeinander, um ihre Kräfte in Form von selbstgeschriebenen Texten zu messen.
    Worte sind wie guter Stoff, sie setzen Endorphine frei, puschen euer Adrenalin und bringen eure Emotionen zum überkochen.
    Wir freuen uns euch mit dem Theater Hof in einer wunderschönen neuen Location begrüßen zu dürfen. Das heißt gute Sicht, Sitzplätze und guten Sound für jeden!

    Eintritt: 8,00€ (Studenten Auszubildende)/10,00€

    Moderation: Felix Kaden

    Featured Artist: Tim Köhler (Bamberg) Meister der Melancholie!

    Line Up:

    Ruben Jonathan Kröber (Halle)
    Lara Ermer (Fürth)
    Anna Brandl (Bamberg)
    Maron Fuchs (Bamberg)
    Martina Katharina (Bamberg)
    Der Mo - mit Ausrufezeichen (Passau)
    Nacho Verga (Hof)

    Neben dem gesetzten Line Up ist Poetry Slam von Anbeginn eine offene Bühne. Möchtest du spontan auf die Bühne? Am Abend liegt eine offene Liste aus von der wir 2 Poeten*innen losen. Du erhälst freien Eintritt und wenn du gelost wirst Freigetränke für die Poesie die du beisteuerst.

    In freundlicher Unterstüzugn Kampschultes KulturKantine im Theater HofTheater Hof und der Stadt Hof

  • 06-11-18 19:00 - 06-11-18 23:00

    Private Veranstaltung

  • 11-11-18 19:30 - 11-11-18 23:00

    Best of Poetry Slam: Forchheim Poetry Slam Winners
    SO | 11.11. | 19.30 Uhr | Forchheim | Junges Theater e.V. | Kasernstraße 9
    Eintritt: 8,– € | Karten: Junges Theater e.V., Forchheim, Kasernstr. 9 oder Hauptstelle Sparkasse Forchheim, Klosterstr. 14 oder sparkasse-forchheim.de/ticketshop oder Sparkassen-Ticket-Hotline: 09191 88-333.

    Der Forchheim Poetry Slam ist einer der ältesten in Franken. Seit 2005 begeistern teils international angereiste ­Poetinnen und Poe­ten das Publikum. Wer Literatur staubig findet, der hat wohl noch nie von ­Poetry Slam ge­hört. Was das sein soll? ­Poetry Slam ist eine Art Dichterschlacht. Hier treffen Rebellen der modernen Literatur, Rockstars der Dichtung, Enter­tainer, Seelen­streichler, stille Wasser und Wortgiganten aufeinander, um ihre Kräfte in Form von selbstgeschriebenen Texten zu ­messen. „Best-of“, das heißt, alle teilnehmenden Poetinnen und Poeten des Abends haben eines gemeinsam: Sie haben den Forchheim Poetry Slam bereits einmal gewonnen. Es geht hier also um nichts weniger, als den Besten oder die Beste der Besten zu küren. Nähere Infos zum Line-Up des Abends gibt es zeitnah auf www.jtf.de.

  • 14-11-18 20:00 - 14-11-18 23:00

    Impro für alle! Alle? Alle!
    Beim Gwerch sind sie wirklich alle vertreten: Die alten Haudegen, die vorsichtigen Schnupperer, die interessierten Experimentierer, die wilden Rampensäue und schließlich die Erstis, die zum allerersten Mal auf der Impro-Bühne stehen. In einem gemeinsamen Miteinander und einem Spiele-Potpourri aus allen Disziplinen zeigen wir, was wir als Improfamilie Nürnbergs zu kreieren fähig sind: Einer für alle! Alle für einen! Alle zum Gwerch!

    Kommt vorbei! Ob als Zuschauer oder auf der Bühne!

    Im Line Up bisher sind:

    Felix Kaden von den Keckos (Poetry Slammer, Verleger, Sachse)
    Philipp Hofmann von Volle Möhre (Workshopleiter, Sexy Musiker)
    Pauline Füg von Volle Möhre (Kulturpreisträgerin > alle, Lyrikerin)
    Moritz Schmeisser Freelancer

    Ort: Kantine (gegenüber vom k4)

    Als Spieler bitte vorab per Mail bei felix.kaden@web.de oder PN an Impro-Nürnberg anmelden. Es sind 15 Plätze zu vergeben.

    Wir danken für die unterstüzung des Zentralcafé Kaya e.V..