Nürnberg – Tram Slam „Love is in the tram“

14-02-19 20:00 - 22:00
Hauptbahnhof Nürnberg
Address: Waffenhof 1, 90402 Nürnberg, Deutschland

Die VR Bank Nürnberg und Kulturschock Verein präsentieren:

Straßenbahn 🚄 + Valentinstag 💕 + Poetry Slam 📣 =
VR TramSlam – Love is in the Tram

Start und Ziel ist die Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof. Wir treffen uns um 19.45 Uhr am Gleis. Die Abfahrt ist pünktlich um 20 Uhr. Im Ticketpreis enthalten sind 2 Freigetränke.

▶ LOVE IS IN THE TRAM – POETRY SLAM ZUM VALENTINSTAG

Beim TramSlam ist jeder herzlich willkommen – egal ob als Pärchen, alleine oder mit Freunden!

Wir weisen darauf hin, dass Sitzplätze nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.

▶ KÜNSTLER*INNEN

Wir freuen uns an jeder Haltestelle eine neue tolle Künstlerin oder einen neuen Künstler willkommen zu heißen – die Besten wenn es um das Thema Liebe geht. Da am Valentinstag die Liebe siegt, haben jetzt schon alle gewonnen. 💕

Erster Halt:
Frau Wortwahl (Nürnberg): Die Ehemalige Vereinsvorsitzende und Poetry Slammerin hat wesentlich am Aufbau der mittelfränkischen Slamszene mitgewirkt. Heute ist sie mit Lyrik-, Musikprogrammen und lyrischem Theater auf den Bühnen Nürnbergs unterwegs.

Nächster Halt:
Sven Hensel (Bochum): Ist einer der Hauptvertreter der queeren Slam Bewegung. In seinen Texten, mit denen er auch schon die Finale der U20 und Ü20 deutschsprachigen Meisterschaft erreichte, berührt er und beweist, immer wieder, wofür eigentlich keine Beweise mehr nötig sein sollten: Liebe ist bunt!

Nächster Halt:
Dorothee Mügge (Nürnberg): Die Newcomerin und Lokalmatadorin konnte schon von ihrem ersten Slam mit ihrer wortgewaltigen Lyrik zu überzeugen. So wurde sie auch zur Nürnberger U20 Stadtmeisterin gekürt.

Letzter Halt:
Johanna Moll (Erlangen): Die Grand Dame der Singer/ Songwriter Szene gewann jüngst den Nürnberger Songslam Highlander. Gewitzt und Spitzfindig würtzt sie ihr experimentelles Storytelling, welches stets von ihrem Akkordeon und ihrer ausdruckstarken Mimik begleitet und kommentiert wird.

Related upcoming events

  • 26-02-19 20:00 - 26-02-19 23:00

    Revolte Slam Erlangen am 30.01.2010 um 20 Uhr im Gummi Wörner. Eintritt nur 3 Euro (gern + Spende)! Kulturschock Platinmitglieder frei :D

    Moderation: Felix Kaden

    Feature: Ronja Künkler (Regensburg)

    Line Up:
    Einfach so (Baden Würtenberg)
    Markus Riks (Erlangen)
    Dora Faludi (Nürnberg)

    - und du? Melde dich einfach hier wenn du mitmachen möchtest:
    0172846 drei sechs neun eins
    oder 01512571 neun acht eins acht

    In wunderbarer Zusammenarbeit mit dem Kulturschock Verein und dem Gummi Wörner

    Wir freuen uns, dass es, neben den Postkarten vom Tinx Verlag, einen tollen Hauptsiegpreis gibt, der von der Die Bierothek Erlangen gesponsert wird. omnomnom!
    Unterstützt von der Stadt Erlangen.

  • 27-02-19 20:00 - 27-02-19 23:00

    Wer Literatur staubig findet, der hat wohl noch nie von Poetry Slam gehört. Was das sein soll? Poetry Slam ist eine Art Dichterschlacht. Hier treffen Rebellen der modernen Literatur, Rockstars der Dichtung, Entertainer, Seelenstreichler, stille Wasser und Wortgiganten aufeinander, um ihre Kräfte in Form von selbstgeschriebenen Texten zu messen.

    Der Forchheimer Slam ist mit seiner langen Bestehensgeschichte schon Kult und ein wichtiger Bestandteil der Fränkischen Slamszene.

    Nach jahrelanger Wanderschaft hat er jetzt sein Zuhause im Jungen Theater gefunden. Einmal im Monat betreten ausgewählte Wortakrobaten von Nah und Fern nun die Bühne und werben um die Gunst des Publikums. Jeder Slam ist dabei wie eine Wundertüte: jedoch sind Gänsehaut und Lachanfälle vorprogrammiert. Wer schlussendlich gewinnt, entscheidet euer Applaus.

    Preise: 6 €, ermäßigt 4 € (nur Abendkasse)

    Moderation: Felix Kaden

    Feat: Ronja Künkler (Regensburg)

    Line Up:

    Einfach so (Baden Würtenberg)
    Markus Riks (Erlangen)
    Tim Förster (Bamberg)
    Yannik Ambrusits (Erlangen)

    Unterstützt von Junges Theater Forchheim e.V. und Megafon e.V.