Würzburg Poetry Slam – Beginn 19 Uhr!

Poetry Slam. Der sportliche Literaturwettkampf. Ob Comedy, Lyrik, Dada, Kurzgeschichten, Sprechgesang, oder Texte mit nur einem Reim, nur selbstverfasst muss es sein. Und von der Autorin/dem Autor selbst vorgetragen. Jede/r erhält 7 Minuten Bühnenzeit.

Neue Zeiten! Einlass ist 18.15 Uhr, Beginn 19.00 Uhr!

Sehen Sie Season 14, Episode 4 des Poetry Slams Würzburg, mit Bewertung durch die Publikumsjury, säckeweise Geschenken, Christian Ritter als Moderator und den besten deutschsprachigen Poetry SlammerInnen auf der Bühne. Dabei sind:

Featured Artist: Bea Bacher (Stuttgart)

Wettbewerb:

Björn Katzur (Kiel)
378 (Wien)
Leonie Warnke (Berlin)
Elias Hirschl (Wien)
Helmuth Steyerwald (Nürnberg)
Jonathan Löffelbein (Köln)

Bis zu 3 SlammerInnen können zusätzlich via offene Liste (liegt an der Abendkasse) teilnehmen, jede/r mit eigenen Texten ist willkommen. Bei mehr als insgesamt 10 Anmeldungen wird gelost, wer drankommt.

—–

ABENDKASSE: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro (Studierende, Schüler, etc)

TICKETVORVERKAUF: 10,20 € (9 € zzgl. Gebühren) über Posthalle.de/Reservix

—–

Poetry Slam Würzburg | S14E4 | 13. Januar 2019 | Einlass 18.15 Uhr, Beginn 19.00 Uhr | Posthalle

Hof 38. Poetry Slam – Dead or Alive Special – Studiobühne

29.12.2018
Beginn 19:30 Uhr, Studiobühne

Wer Literatur staubig findet, der hat wohl noch nie von Poetry Slam gehört. Was das sein soll? Poetry Slam ist eine Art Dichterschlacht. Hier treffen Rebellen der modernen Literatur, Rockstars der Dichtung, Entertainer, Seelenstreichler, stille Wasser und Wortgiganten aufeinander, um ihre Kräfte in Form von selbstgeschriebenen Texten zu messen.
Worte sind wie guter Stoff, sie setzen Endorphine frei, puschen euer Adrenalin und bringen eure Emotionen zum überkochen.
Wir freuen uns euch mit dem Theater Hof in einer wunderschönen neuen Location begrüßen zu dürfen. Das heißt gute Sicht, Sitzplätze und guten Sound für jeden!

Dead or Alive Special:
Schauspieler*innen des Theater Hofs lassen die Toten Dichter wieder auferstehen und treten gegen die lebenden Poetry Slam All Stars an. Dabei dürfen die Schauspieler alles Einsetzen was ihre Maske, Kostüme und sonstige Hilfsmittel hergeben, sind dafür aber textlich an die Vorlage gebunden. Für die lebenden Poeten*innen gelten die regulären Poetry Slam Regeln. Welches Team wird wohl als Sieger hervorgehen – Das Publikum entscheidet.

Eintritt: 13,00€ (Studenten Auszubildende)/15,00€
(etwas mehr als beim regulären Slam, dafür gibts die Sexy Studiobühne nices Licht und Motherfucking Nebel!!!!!!!!!!)

Moderation: Felix Kaden Wird an dem Tag in Abendgaderobe erscheinen. Ihr auch? ;D

Featured Artist:(gleich 2) Goodbye Loona (Erlangen) Die Band hat noch keiner auf dem Schirm. Wie auch sie wurde frisch gegründet. Aber die Kombo um Philipp Stenger, welcher beim ersten poetry Slam im Theater Hof Featured Artist war, verspricht Gänsehaut Feeling
https://www.youtube.com/watch?v=MUDy9G5LaH0

Billy Reuschel (Bayreuth):
Unser Weihnachtsengel darf mit seinen humoristischen Texten die mit gewitzter Tiefsinnigkeit Punkten natürlich nicht fehlen ♥

Line Up:

Dead:
Edgar Allan Poe gespielt von Peter Kampschulte (Hof) Das Maskottchen und guter Geist des Theaters.
Heinz Erhardt – Original gespielt von Ralf Hocke (Hof) Bekannt für seine Heinz Erhardt Abende und jetzt ist, der mit Produktionen bei denen er mitwirkte mehrfach den bayrischen Theaterpreis gewann, als der große Komödiant auf der Bühne.
Georg Büchner gespielt von Thilo Andersson (Hof) Seine Spezialität ist das Musiktheater und so begeisterte er schon in mehreren Musical- und Opernproduktionen. Ob er auch Büchner eine musikalische Note geben wird, dürfen wir mit Spannung erwarten.

Alive:
Ruben Jonathan Kröber (Halle) U20 sächsischer Meister | Euer Sieger bei der letzen Ausgabe Poetry Slam HHof mit frischen Texten.
Steven (Erlangen) Halbfinalist Deutschprachige Meisterschaften 2018 | Finalist Bayernslam 2018 | Fränkischer Meister 2018
Maron Fuchs (Bamberg) Unsere Starterin für die Deutschprachigen Meisterschaften 2018 die knapp am Halbfinale vorbeischrammte | Finalistin Bayernslam 2018 | Mehrfache Romanautorin

In freundlicher Unterstüzugn Kampschultes KulturKantine im Theater Hof, Theater Hof, dem Lappan Verlag welche uns die Heinz Erhardt Rechte unentgeltlich zur Verfügung stellt und der Stadt Hof

Slam Würzburg / Dezember – Early Bird

alls es sich noch nicht so herumgesprochen hat: Der Slam hat nun einen VORVERKAUF. Es läuft so:

EARLY BIRD TICKETS

Bis eine Woche vor dem Slam-Termin gibt es EARLY BIRD TICKETS für 8 Euro (zzgl. Gebühren) zum Selbstausdrucken/aufs Telefon laden direkt bei der Posthalle. Link ist hier im Event.

LIMITIERTE SCHNÄPPCHENTICKETS

Außerdem gibt eine begrenzte Anzahl an Hardtickets (50 pro Show) im H2O, ebenfalls für 8 Euro, bis sie weg sind.

NORMALER VORVERKAUF

Ab einer Woche vor dem Slam-Termin gibt es die Tickets für 10 Euro (zzgl. Gebühren) bei TixForGigs und Eventim.

ABENDKASSE

Und für Kurzentschlossene haben wir nach wie vor die Abendkasse (12 Euro).

—–

Das winterliche Programm am 2. Dezember:

Sehen Sie Season 14, Episode 3 des Poetry Slams Würzburg, mit Bewertung durch die Publikumsjury, säckeweise Geschenken, Christian Ritter als Moderator und den besten deutschsprachigen Poetry SlammerInnen auf der Bühne. Dabei sind:

Featured Artist: Der Schneekönig (Berlin)

Wettbewerb:

Ezgi Zengin (Augsburg)
Kathrin Cutz (Dresden)
Sevi (Linz)
Stef (München)
Lasse Samström (Bonn)
Yannick Steinkellner (Graz)
Florian Stein (Bochum)

Poetry Slam Würzburg | S14E3 | 2. Dezember 2018 | Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.15 Uhr | Posthalle

Augsburg 20 Jahre Poetry Slam Gala

Augsburg feiert 20 Jahre Poetry Slam! Nicht nur, dass Augsburg zu den zehn ältesten Slam-Städten gehört, hier fanden auch bereits die Bayerischen und die Deutschsprachigen Meisterschaften statt. 1986 in Chicago als Veranstaltungsform entstanden, entwickelte sich die Slam-Bewegung schnell weiter und erreichte Mitte der 90er Jahre Deutschland. Die Regeln sind einfach: Jede Poetin oder Poet hat zehn Minuten Zeit für einen Text, das Publikum wählt per Applaus einen Sieger. Mehr Regeln gibt es nicht. Außer vielleicht, dass in Augsburg seit 1998 nur einer als Organisator und Moderator das Publikum anheizte: Horst Thieme, der Slam-MC in Augsburg.

Zu diesem Jubiläum kommen die besten und treuesten Slammerinnen und Slammer aus zwei Jahrzehnten zusammen. Sie feiern die unglaubliche Kontinuität des schwäbischen Slam-Wettbewerbes und treten zum Battle of the Poets gegen die lokale Augsburger Slamily an. Mit dabei sind die ehemaligen Champions der Bayerischen und Deutschsprachigen Meisterschaften wie zum Beispiel Alex BurkhardMeike Harms und Lasse Samström. Natürlich kommen noch viele weitere Freundinnen und Freunde aus der 20jährigen Geschichte des Augsburger Slams zu Wort: Florian CieslikNils Rusche und Skog Ogvann und weitere Weggefährten. Und als DJ konnte Felix Kaden gewonnen werden!

Aktuelle Informationen und finales Line-up unter http://slam-augsburg.de/termine

DER MANN FÜR IHRE VERANSTALTUNG

Egal ob Moderation, musikalische Begleitung oder künstlerische Darbietung: Mit Felix Kaden holen Sie sich die richtige Person ins Boot.