< 2018 >
November
  • 02
    02.November.Freitag

    10:00 -17:00
    02-11-18-04-11-18
    Kulturwerkstatt auf AEG
    Fürther Str. 244d, 90429 Nürnberg, Deutschland

    Wir sind mit Tinx dabei Sonntag, 4. November 2018 von 13:00 bis 13:30:

    Poetry Slam Show im Rahmen der linken Literaturmesse mit akteuren des Tinx Verlages:
    Ruben Jonathan Kröber: Rubens Leben ist geprägt vom Zwang nach Erkenntnis und Leidenschaft. Der Poet schreibt, um im Rezipienten die Wahrnehmung einer Alltagsästhetik zu wecken und damit ein tieferes Lebensgefühl zu schaffen; zum einen, zum anderen, um mit sich selbst klar zu kommen. Er gewann den U20 Grand Slam of Saxony und war Teil der nationalen U20-Meisterschaften Deutschlands. Stellt sein Buch „A poet’s journey“ vor
    Felix Kaden, (Erlangen) Träger des Salzburger Kulturpreises ist, Verleger , Veranstalter, Slam Poet, Dj. Präsentiert sein Buch Dekadente Wortkaskaden und das Tinx Sortiment.
    Katja Reinhard (Erlangen) Nachwuchspoetin, Praktikantin Verlag.

    Der Eintritt zur Messe ist frei.

    Gern lesen wir für euch auch persönlich an unserem Messestand ♥

     

    Das 1996 gestartete Experiment, linke Literatur samt ihren AutorInnen und VerlegerInnen für ein Herbstwochenende nach Nürnberg zu holen, ist zu einer überregionalen Institution geworden. Einzigartig in der BRD stellen hier spektrenübergreifend unterschiedlichste Verlage und Redaktionen ein Wochenende lang gesellschaftskritische Publikationen vor, die Formate sind so vielfältig wie die Inhalte.

    Dutzende Verlage und Zeitschriften aus dem ganzen deutschsprachigen Raum präsentieren ihr Angebot. Im Programm der Messe finden über fünfzig Lesungen, aktuelle Buchvorstellungen und Diskussionsveranstaltungen statt. Die Linke Literaturmesse ist eine Verkaufsmesse und der Eintritt ist frei.

    Neben den Diskussionen an den Ständen besteht auch immer die Möglichkeit auf den zahlreichen Veranstaltungen mit AutorInnen, sowie Buch- und ZeitschriftenverlegerInnen zu diskutieren. Im Begleitprogramm der Linken Literaturmesse finden Ausstellungen, Filmvorführungen, Live-Events und eine Party statt.

    Veranstaltet von Metroproletan Archiv & Bibliothek und Gostenhofer Literatur- und Kulturverein e.V.

  • 03
    03.November.Samstag

    10:00 -17:00
    03-11-18-04-11-18
    Kulturwerkstatt auf AEG
    Fürther Str. 244d, 90429 Nürnberg, Deutschland

    Wir sind mit Tinx dabei Sonntag, 4. November 2018 von 13:00 bis 13:30:

    Poetry Slam Show im Rahmen der linken Literaturmesse mit akteuren des Tinx Verlages:
    Ruben Jonathan Kröber: Rubens Leben ist geprägt vom Zwang nach Erkenntnis und Leidenschaft. Der Poet schreibt, um im Rezipienten die Wahrnehmung einer Alltagsästhetik zu wecken und damit ein tieferes Lebensgefühl zu schaffen; zum einen, zum anderen, um mit sich selbst klar zu kommen. Er gewann den U20 Grand Slam of Saxony und war Teil der nationalen U20-Meisterschaften Deutschlands. Stellt sein Buch „A poet’s journey“ vor
    Felix Kaden, (Erlangen) Träger des Salzburger Kulturpreises ist, Verleger , Veranstalter, Slam Poet, Dj. Präsentiert sein Buch Dekadente Wortkaskaden und das Tinx Sortiment.
    Katja Reinhard (Erlangen) Nachwuchspoetin, Praktikantin Verlag.

    Der Eintritt zur Messe ist frei.

    Gern lesen wir für euch auch persönlich an unserem Messestand ♥

     

    Das 1996 gestartete Experiment, linke Literatur samt ihren AutorInnen und VerlegerInnen für ein Herbstwochenende nach Nürnberg zu holen, ist zu einer überregionalen Institution geworden. Einzigartig in der BRD stellen hier spektrenübergreifend unterschiedlichste Verlage und Redaktionen ein Wochenende lang gesellschaftskritische Publikationen vor, die Formate sind so vielfältig wie die Inhalte.

    Dutzende Verlage und Zeitschriften aus dem ganzen deutschsprachigen Raum präsentieren ihr Angebot. Im Programm der Messe finden über fünfzig Lesungen, aktuelle Buchvorstellungen und Diskussionsveranstaltungen statt. Die Linke Literaturmesse ist eine Verkaufsmesse und der Eintritt ist frei.

    Neben den Diskussionen an den Ständen besteht auch immer die Möglichkeit auf den zahlreichen Veranstaltungen mit AutorInnen, sowie Buch- und ZeitschriftenverlegerInnen zu diskutieren. Im Begleitprogramm der Linken Literaturmesse finden Ausstellungen, Filmvorführungen, Live-Events und eine Party statt.

    Veranstaltet von Metroproletan Archiv & Bibliothek und Gostenhofer Literatur- und Kulturverein e.V.

  • 04
    04.November.Sonntag

    10:00 -17:00
    04-11-18-04-11-18
    Kulturwerkstatt auf AEG
    Fürther Str. 244d, 90429 Nürnberg, Deutschland

    Wir sind mit Tinx dabei Sonntag, 4. November 2018 von 13:00 bis 13:30:

    Poetry Slam Show im Rahmen der linken Literaturmesse mit akteuren des Tinx Verlages:
    Ruben Jonathan Kröber: Rubens Leben ist geprägt vom Zwang nach Erkenntnis und Leidenschaft. Der Poet schreibt, um im Rezipienten die Wahrnehmung einer Alltagsästhetik zu wecken und damit ein tieferes Lebensgefühl zu schaffen; zum einen, zum anderen, um mit sich selbst klar zu kommen. Er gewann den U20 Grand Slam of Saxony und war Teil der nationalen U20-Meisterschaften Deutschlands. Stellt sein Buch „A poet’s journey“ vor
    Felix Kaden, (Erlangen) Träger des Salzburger Kulturpreises ist, Verleger , Veranstalter, Slam Poet, Dj. Präsentiert sein Buch Dekadente Wortkaskaden und das Tinx Sortiment.
    Katja Reinhard (Erlangen) Nachwuchspoetin, Praktikantin Verlag.

    Der Eintritt zur Messe ist frei.

    Gern lesen wir für euch auch persönlich an unserem Messestand ♥

     

    Das 1996 gestartete Experiment, linke Literatur samt ihren AutorInnen und VerlegerInnen für ein Herbstwochenende nach Nürnberg zu holen, ist zu einer überregionalen Institution geworden. Einzigartig in der BRD stellen hier spektrenübergreifend unterschiedlichste Verlage und Redaktionen ein Wochenende lang gesellschaftskritische Publikationen vor, die Formate sind so vielfältig wie die Inhalte.

    Dutzende Verlage und Zeitschriften aus dem ganzen deutschsprachigen Raum präsentieren ihr Angebot. Im Programm der Messe finden über fünfzig Lesungen, aktuelle Buchvorstellungen und Diskussionsveranstaltungen statt. Die Linke Literaturmesse ist eine Verkaufsmesse und der Eintritt ist frei.

    Neben den Diskussionen an den Ständen besteht auch immer die Möglichkeit auf den zahlreichen Veranstaltungen mit AutorInnen, sowie Buch- und ZeitschriftenverlegerInnen zu diskutieren. Im Begleitprogramm der Linken Literaturmesse finden Ausstellungen, Filmvorführungen, Live-Events und eine Party statt.

    Veranstaltet von Metroproletan Archiv & Bibliothek und Gostenhofer Literatur- und Kulturverein e.V.

  • 04
    04.November.Sonntag

    19:30 -22:00
    04-11-18
    Kulturkantine
    Kulmbacher Str. 5, 95030 Hof, Deutschland

    Beginn 19:30 Uhr, Kampschultes Kulturkantine

    Wer Literatur staubig findet, der hat wohl noch nie von Poetry Slam gehört. Was das sein soll? Poetry Slam ist eine Art Dichterschlacht. Hier treffen Rebellen der modernen Literatur, Rockstars der Dichtung, Entertainer, Seelenstreichler, stille Wasser und Wortgiganten aufeinander, um ihre Kräfte in Form von selbstgeschriebenen Texten zu messen.
    Worte sind wie guter Stoff, sie setzen Endorphine frei, puschen euer Adrenalin und bringen eure Emotionen zum überkochen.
    Wir freuen uns euch mit dem Theater Hof in einer wunderschönen neuen Location begrüßen zu dürfen. Das heißt gute Sicht, Sitzplätze und guten Sound für jeden!

    Eintritt: 8,00€ (Studenten Auszubildende)/10,00€

    Moderation: Felix Kaden

    Featured Artist: Tim Köhler (Bamberg) Meister der Melancholie!

    Line Up:

    Ruben Jonathan Kröber (Halle)
    Lara Ermer (Fürth)
    Anna Brandl (Bamberg)
    Maron Fuchs (Bamberg)
    Martina Katharina (Bamberg)
    Der Mo – mit Ausrufezeichen (Passau)
    Nacho Verga (Hof)

    Neben dem gesetzten Line Up ist Poetry Slam von Anbeginn eine offene Bühne. Möchtest du spontan auf die Bühne? Am Abend liegt eine offene Liste aus von der wir 2 Poeten*innen losen. Du erhälst freien Eintritt und wenn du gelost wirst Freigetränke für die Poesie die du beisteuerst.

    In freundlicher Unterstüzugn Kampschultes KulturKantine im Theater HofTheater Hof und der Stadt Hof

  • 09
    09.November.Freitag

    14:00 -18:00
    09-11-18
    Kaiserpfalz
    Kapellenstraße 16, 91301 Forchheim, Deutschland

    Forchheim arbeitet am Stadtentwicklungsplan