< 2018 >
Dezember
  • 01
    01.Dezember.Samstag

    20:00 -23:00
    01-12-18
    Aids Hilfe Ulm
    Furttenbachstraße 14, 89077 Ulm, Deutschland

    Poetry Slam Abend in der Ulmer AIDS-Hilfe am Welt-AIDS-Tag. Streiche Deine Voruteile um positiv zusammen zu leben.

  • 10
    10.Dezember.Montag

    18:00 -22:00
    10-12-18
    Ewerk
    Fuchsengarten 1, 91054 Erlangen, Deutschland

    lightup präsentiert zum Tag der Menschenrechte:
    Aufstehen gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung
    Poetry Slam, Musik, Tanz, Kunst und mehr…!

    lightup Germany e.V. ist eine Menschenrechtsorganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, junge Menschen über Menschenhandel und Prostitution in Deutschland zu informieren. Dazu bekommen junge Künstlerinnen aus den Bereichen Tanz, Musik, Poetry und illustrierte Kunst in der Kellerbühne im E-Werk eine Plattform, um gegen Ungerechtigkeit aufzustehen und durch die Sprache der Kunst über die Thematik zu informieren.

    ________________

    Übersicht Programm in der Kellerbühne:
    18:00: Einlass und Ausstellung
    18:30: Kino: ISOLATION
    19:00: Beginn des Events

    EINTRITT AUF SPENDENBASIS
    ________________

    Moderation:
    Julian Schnaubelt

    Tanz:
    Linn Kaßner-Dingersen (GER), Sarah Geraghty (UK)

    Musik:
    Sarah Dorner (GER)

    Poetry-Texte:
    Adina Wilcke (AUT), Kerstin Neuhaus (GER)

    Ausstellung:
    Sophia Walter (GER)

    Experteninterview:
    mit Carina Angelina (GER), Leiterin von lightup Germany e.V.

    Videoclip und Interview:
    Julie Mildenberger (GER) von STOP India
    ________________

    Weitere Infos:

    Über STOP India
    Die indische Organisation kämpft seit 1998 gegen Kinderhandel und Zwangsprostitution. Mehr als 2.000 Mädchen konnten bereits befreit werden. Der STOP Freundeskreis e.V. und der Dritte Welt Laden Erlangen unterstützen die Arbeit von Deutschland aus ideell und finanziell.
    https://www.stop-freundeskreis.org/

    Ausstellung (Kellerbühne, ab 18 Uhr zu sehen)
    Die junge Künstlerin Sophia Walter studiert Illustration an der HAW in Hamburg. Inspiriert von dem Poetry-Text „Sie“ von Kerstin Neuhaus setzt sie sich künstlerisch mit dem Thema „Prostitution“ auseinander und versucht in ihren illustrativen Akrylmalereien zu hinterfragen, was viele für vollkommen „normal“ zu halten scheinen: Einen Körper zu kaufen.
    http://sophia-walter.de/

    Film (Kino, 18:30 Uhr)
    ISOLATION
    Regie: Julie Griebau (Regisseurin anwesend!),
    Filmdauer ca. 19 min.
    https://www.facebook.com/julie.griebau/videos/2630285236985539/

  • 11
    11.Dezember.Dienstag

    20:00 -23:00
    11-12-18

    Revolte Slam Erlangen am 27.11.2018 um 20 Uhr im Gummi Wörner. Eintritt nur 3 Euro (gern + Spende)! Kulturschock Platinmitglieder frei 😀

    Moderation: Felix Kaden

    Feature: Joyce November (Erfurt) Sie stellt uns ihr neues Album vor und beschwingt mit energievollen Pop.

    Line Up:
    Andi Substanz (Münster)
    Dora Faludi (Nürnberg)
    Rahel Behnisch (Nürnberg)
    Dorothee Mügge (Nürnberg)
    Yannik Ambrusits (Erlangen)
    Enora Le Corre (Nürnberg)
    Pascal Simon (Regensburg)
    Ferdi Fuchs (Nürnberg)

    – und du? Melde dich einfach hier wenn du mitmachen möchtest:
    0172846 drei sechs neun eins
    oder 01512571 neun acht eins acht

    In wunderbarer Zusammenarbeit mit dem Kulturschock Verein und dem Gummi Wörner

    Wir freuen uns, dass es, neben den Postkarten vom Tinx Verlag, einen tollen Hauptsiegpreis gibt, der von der Die Bierothek Erlangen gesponsert wird. omnomnom!
    Unterstützt von der Stadt Erlangen.

  • 12
    12.Dezember.Mittwoch

    20:00 -23:00
    12-12-18
    Junges Theater
    Junges Theater Forchheim e. V., Kasernstraße, Forchheim, Deutschland

    Wer Literatur staubig findet, der hat wohl noch nie von Poetry Slam gehört. Was das sein soll? Poetry Slam ist eine Art Dichterschlacht. Hier treffen Rebellen der modernen Literatur, Rockstars der Dichtung, Entertainer, Seelenstreichler, stille Wasser und Wortgiganten aufeinander, um ihre Kräfte in Form von selbstgeschriebenen Texten zu messen. Der Forchheimer Slam ist mit seiner langen Bestehensgeschichte schon Kult und ein wichtiger Bestandteil der Fränkischen Slamszene. Nach jahrelanger Wanderschaft hat er jetzt sein Zuhause im Jungen Theater gefunden. Einmal im Monat betreten ausgewählte Wortakrobaten von Nah und Fern nun die Bühne und werben um die Gunst des Publikums. Jeder Slam ist dabei wie eine Wundertüte: Was genau passieren wird, lässt sich nie vorhersagen, jedoch sind Gänsehaut und Lachanfälle vorprogrammiert. Wer die Bühne schlussendlich als Sieger verlassen darf, entscheidet ihr. Neugierig geworden? Vollkommen zurecht! Kommt vorbei und lasst euch verzaubern.
    Moderation: Felix Kaden

    Preise: 6 €, ermäßigt 4 € (nur Abendkasse)

    Moderation: Felix Kaden

    Featured Artist: Joyce November

    Line up:
    Andi Substanz (Münster)
    Rahel Behnisch (Nürnberg)
    Dorothee Mügge (Nürnberg)
    Ferdi Fuchs (Nürnberg)
    Sylvia Hubele (Heroldsberg)
    Bensdrop(Nürnberg)

    – und du? Melde dich einfach hier wenn du mitmachen möchtest:
    0172846 drei sechs neun eins

    Unterstüzt vom Junges Theater Forchheim e.V. und Megafon e.V.
    Siegpreis gesponsert duch Tinx Verlag

  • 15
    15.Dezember.Samstag

    20:00 -23:00
    15-12-18
    Nyx
    Vorgebirgsstr. 19, 53111 Bonn

    DER regelmäßige Poetry Slam in Bonn, jeden vierten Sonntag im Nyx in der Altstadt.
    VVK: 5€, Abendkasse 7€